Supervision

Supervision als „Königsdisplin“ der Beratung

Warum Supervision basierend auf existenzanalytischer und systemischer Beratung nach dem entwickelten Konzept von Leo Klimt?

Unsere Ausbildung vermittelt Ihnen genau jene erforderlichen Fertigkeiten, die Sie brauchen, um eine gute professionelle Supervision durchzuführen. Unsere Erfahrung von über 10 Jahren erfolgreicher Supervision sind in diesen Lehrgang eingeflossen. Sie als Teilnehmer bzw. als Teilnehmerin in diesem Lehrgang profitieren davon, indem Sie gleich von Profis auf dem Gebiet der Supervision lernen wie es geht. Damit ersparen Sie sich einige Umwege und erlernen während der Ausbildung Schritt für Schritt die “Hohe Kunst der Supervision”. Wir sind der Ansicht: Supervision ist die “Königsdisziplin” der Beratung. Für einen erfolgreichen Supervisor bzw. eine erfolgreiche Supervisorin sind neben einer guten Beratungskompetenz auch noch andere – ganz spezielle – Eigenschaften und zusätzliche Kompetenzen gefordert.

Warum wir Supervision als die Königsdisziplin der Beratung sehen

Für Anfänger und Anfängerinnen auf jedem Gebiet ist es einfacher, wenn zu Beginn eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, ein vorgegebener Weg gelehrt wird. Dann hat man einen roten Faden, an dem man sich entlang hangeln kann, eine Struktur, die Orientierung verschafft. Das verschafft Sicherheit und Professionalität von Anfang an. Aber das war nicht der einzige Grund, dieses Konzept der Supervision basierend auf existenzanalytischer und systemischer Beratung zu entwickeln. Auch für das spätere professionelle Arbeiten erleichtert es die Orientierung und vor allem die Dokumentation. Es gibt zudem auch dem Supervisanden bzw. der Supervisandin Orientierung und Halt und somit das Gefühl des Verständnisses und des Aufgehobenseins.

Dieses einzigartige Konzept erlernen Sie nur bei uns. Sie haben in keinem anderen Lehrgang die Möglichkeit, diese Methode zu erlernen. Und mit dieser Methode arbeiten Sie von Beginn weg nach einer Struktur, die Ihnen Sicherheit und Professionalität vermittelt.

Sie steigern die Qualität Ihrer Coachings und Beratungen!

Das Erlernen dieser Methode verhilft Ihnen aber auch darüber hinaus in Ihren Beratungen und Coachings zu neuen Möglichkeiten. Sie werden es selbst erleben, dass Ihre Beratungen und Coachings an Qualität und Tiefe gewinnen. Und Sie selbst werden in Ihrem Selbstverständnis als Berater bzw. Beraterin und Coach gestärkt. Sie profitieren also nachhaltig und in mannigfaltiger Weise von dieser Ausbildung!

Lehrinhalte der Ausbildung Supervision

Der gesamte Lehrgang umfasst 120 Lehreinheiten, die innerhalb von 12 Monaten vermittelt werden. Es werden sowohl Methoden aus der Existenzanalyse als auch aus der Systemischen Supervision unterrichtet. Hier finden Sie einen Auszug der Inhalte des Lehrgangs Supervision nach dem entwickelten Konzept von Leo Klimt:

Einführung in die Supervision

  • Einführung, Grundlagen, Abgrenzung von Supervision und Coaching
  • Geschichte der Supervision
  • Anwendungsformen und Einsatzbereiche von Supervision und Coaching
  • Ethik, Aufgaben und Grenzen in der Supervision
  • Setting in der Supervision
  • Übungen und Praxis zu Setting und Sitzungseinstieg